Kategorie: Blog

Hans-Gerd Heye

Verbesserte Energieeinspar-Förderung jetzt nutzen

Hans-Gerd Heye

Der Frühling ist endlich da, wenn auch mit Verspätung, und die Natur erwacht zu neuem Leben. Auch die finanzielle Förderung von Energie einsparenden Maßnahmen bzw. Einsatz erneuerbarer Energie beim Neubau oder der Gebäudesanierung ist wieder angelaufen und zwar mit erhöhtem Fördermittelvolumen.

mehr ...
Armin Scharf

Schwarzwohner im Trend

Armin Scharf

"Fassadendämmung führt zu langweiligen, hellgrauen Einheitsfassaden!" – so schwarzmalerisch orakeln manche Dämmkritiker. Das ist schon lange falsch, den Farbvielfalt gab es für WDVS-Oberflächen schon immer – nur zu dunkel durften sie nicht sein.

mehr ...
Hans-Gerd Heye

Grüne Fassaden: Kein spezifisches WDVS-Problem

Hans-Gerd Heye

Ach du liebe Zeit, die Fassade "grünt"! Grünalgen oder Schimmelpilze auf seinen Außenwänden findet kein Hausbesitzer schön. Selbst wenn damit kein Schaden an der Fassade entsteht, führt der optische Mangel zu Ärger. Ebenso ärgerlich ist in diesem Zusammenhang aber auch die von einigen Medien verbreitete unsachliche Behauptung, dass WDVS-Fassaden besonders zur Vergrünung neigen. So einfach ist die Suche nach der Ursache nicht!

mehr ...
Rainer Schüle

Die Energiebilanz von Dämmstoffen ist immer positiv

Rainer Schüle

Bei der ökologischen Beurteilung von Dämmstoffen spielen viele Fragen eine Rolle: Wie gut ist die Dämmwirkung und wie viel Energie kann mit einer Dämmung eingespart werden? Wie viel energetischer Aufwand muss bei der Herstellung und Verarbeitung des Produkts betrieben werden?

mehr ...
Armin Scharf

Dämmen bedeutet Vielfalt ermöglichen

Armin Scharf

Gestaltungsfreiheit am Bau gibt es nicht wirklich, wohl aber Gestaltungsvielfalt. Und dafür bieten Dämmsysteme eine erstaunlich breite Klaviatur der Mittel, die sich eben nicht in möglichst bunten Farbigkeiten ausdrückt.

mehr ...
Ronny Meyer

Energieberatung lohnt sich

Ronny Meyer

Ronny MeyerEtwa die Hälfte der deutschen Wohnhäuser haben einen viel zu hohen Energieverbrauch. In Zahlen ausgedrückt: rund neun bis zehn Millionen Gebäude. Man kann in einer x-beliebigen Stadt in ein x-beliebiges Stadtviertel gehen:

mehr ...
Rainer Schüle

Mehr investieren in eine professionelle Baubegleitung

Rainer Schüle

Wer heute ein Effizienzhaus bauen oder sein Haus zu einem solchen sanieren will, muss viel Know-how mitbringen. Moderne Dämmung, regenerative Heiztechnik, Lüftungs- und Solaranlagen und alle anderen Elemente müssen gut aufeinander abgestimmt sein und fachmännisch verbaut werden.

mehr ...
Hans-Gerd Heye

WDVS hält ein „Fassadenleben“ lang

Hans-Gerd Heye

Beim baulichen Wärmeschutz mit Wärmedämmverbundsystemen haben manche Bauherren „Bauchschmerzen“. Sie stellen sich die Frage: Wird die Fassade meines Hauses mit der (neuen) Wärmedämmung auch über die nächsten Jahrzehnte schadensfrei bleiben?

mehr ...
Armin Scharf

Die Sache mit der Baukultur

Armin Scharf

Wer Fassaden dämmt, beteiligt sich am Untergang der Baukultur. Falsch, denn architektonische Vielfalt entscheidet sich an ganz anderer Stelle. Etwas Provokation vorneweg: Jahrzehntelang ließen es Architekten zu, dass Städte und Neubaugebiete immer gesichtsloser wurden, dass Fassaden tatsächlich nur noch Hülle waren für die inneren Werte der Gebäude, mit denen es oft auch nicht weit her war.

mehr ...

Letzte Kommentare

In Kooperation mit

Sponsoren Webseite

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen