Kategorie: Nachrichten

Forscher fordern Fassaden ohne Biozide

Biozide, die bei den Anstrichen wärmedämmender Fassaden eingesetzt werden, können in städtischen Gebieten zu Beeinträchtigungen des Grundwassers führen. Das haben Umweltchemiker der Leuphana Universität Lüneburg im Rahmen eines dreijährigen Verbundforschungsprojektes zur Gewässerbewirtschaftung herausgefunden.

mehr ...

Dämmstoff Calostat erhält Umweltproduktdeklaration mit Recyclingszenario

Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages hat Evonik die neu erstellte Umweltproduktdeklaration (EPD) für ihren nicht brennbaren Hochleistungsdämmstoff Calostat erhalten. Die EPD berücksichtigt den kompletten Produktionsprozess von der Herstellung der Vorprodukte über die nötigen Transporte bis hin Produktion und die Option des Recyclings.

mehr ...
© co2online/Daniel Schmidt/ Kangu Design

Online-Ratgeber informiert über Dämmstoffe

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online begleitet seit März 2018 sechs Hauseigentümer bei der Gebäudedämmung. Alle wichtigen Dämmmaßnahmen von der kostengünstigen Dämmung der obersten Geschossdecke bis hin zur Komplett-Dämmung sind beim Test vertreten. Jetzt liegen erste Ergebnisse vor.
mehr ...

Sanierungsindex DESAX zeigt flaues Interesse an Dämmung

Für die ersten drei Quartale des laufenden Jahres zeigt der Sanierungsindex DESAX ein sehr gemischtes Bild. Bei Dämmung und Dach gab es ab nach einem guten Start Mitte des Jahres einen deutlichen Knick nach unten bei den Online-Preisanfragen. Bei Heizungen war die Nachfrage kontinuierlich hoch.
mehr ...

Studie: Ohne Dämmung geht es nicht

Um den Ausstoß von Treibhausgasen aus deutschen Schornsteinen bis 2030 zu halbieren, führt kein Weg an deutlich effizienteren Gebäuden vorbei. Sie sind der Schlüssel für eine kostengünstige Wärmewende. Ohne zusätzliche Anstrengungen beim Dämmen kostet es rund acht Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich, das Klimaschutzziel zu erreichen.

mehr ...

Steigender Ölpreis sorgt für Heizkostenanstieg

790 Euro – so hoch waren die durchschnittlichen Heizkosten in einer 70 Quadratmeter großen Wohnung mit Erdgas-Zentralheizung im vergangenen Jahr. Während in energetisch guten Häusern 520 Euro gezahlt wurden, mussten Bewohner von energetisch schlechteren Wohnungen 1.110 Euro zahlen.

mehr ...

Letzte Kommentare

In Kooperation mit

Sponsoren Webseite

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen