Kategorie: Fakten

Vielfalt bei der Innendämmung verunsichert

Die Hersteller von Dämmstoffen bieten eine Vielzahl von Systemen für die Innendämmung an. Diese unterscheiden sich in erster Linie durch die Art und Weise, wie sie mit dem Dampfdiffusionsstrom in die Wandkonstruktion umgehen.

mehr ...
© EnBauSa.de

Grundsätzliches zum Brandschutz

Zuständig für die Beurteilung des Brandverhaltens von Baustoffen und Fassadenbekleidungen ist in Deutschland das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBT). Es erteilt auch Zulassungen für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS).

mehr ...
© EnBauSa.de

Was sagt die Politik zum Brandschutz bei WDVS

Zuständig für Brandschutzvorschriften im Gebäudebereich sind die Länder. In der Regel liegt dort die Verantwortung in den Bauministerien. Die Bauminister der Länder haben sich auf der Bauministerkonferenz mit dem Thema Brandschutz bei WDVS beschäftigt.

mehr ...
© EnBauSa.de

Brandschutz bei WDVS aus Polystyrol

Polystyrol sei in puncto Brandschutz nicht generell problematisch, erklärte Hartmut Ziebs, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands gegenüber dem Online-Magazin EnBauSa.de. Entscheidend sei die Dicke des Dämmstoffs.

mehr ...

Letzte Kommentare

In Kooperation mit

Sponsoren Webseite

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen