Baustoffhändler lädt zu WDVS-Experten-Forum ein

13. Januar 2016

Baustoffhändler Raab Karcher macht Wärmedämm-Verbundsysteme zum Thema seines diesjährigen Experten-Forums. An vier Standorten lädt er Branchenfachleute zu Vorträgen und Diskussionen ein. Der Startschuss fiel  bereits Ende 2015 in Berlin, es folgen Veranstaltungen in Hamburg (25.01.), Stuttgart (11.02.) und Leipzig (25.02.).

An allen Veranstaltungsorten erwarten die Teilnehmer der Experten-Foren Raab Karcher zufolge hochkarätige Referenten und gehaltvolle Dialoge. So zeigte in Berlin Bodo Buecher von der Sachverständigengemeinschaft Wärmedämmung unter anderem Strategien zur "Fehlervermeidung bei Planung und Ausführung" auf. Planungs- und Verarbeitungsfehler spielen laut seiner Aussagen eine größere Rolle bei Mängeln als Systemfehler. Von der Systemauswahl bis zur Ausführung der Befestigung, der Installation des Unterputzes, der Positionierung des Armierungsgewebes und der Sockelausbildung schlüsselte er auf, wie die Montage einwandfrei gelingt. Heribert Oberhaus von der Ingenieurgesellschaft Oberhaus mbH legte in seinem Vortrag "Fassadengestaltung/Sanierung von Bestandsfassaden" den Fokus auf korrekte Anschlüsse und die Wie Fassaden algenfrei bleiben.

"Wir freuen uns sehr darüber, unseren Teilnehmern so hochqualifizierte Referenten präsentieren zu können", sagt Frank Bielfeld, COO und Geschäftsführer Vertrieb bei SGBDD. "Für die reibungslose Verwirklichung von Wärmedämm-Verbundsystemen ist umfangreiches Fachwissen unabdingbar. Jeder Mangel geht auf Kosten des Ansehens wirklich guter Systeme." Mit dem Experten-Forum bietet Raab Karcher seinen Fachpartnern also nicht nur die Möglichkeit, ihr Know-how zu erweitern. Die Veranstaltung soll darüber hinaus auch zu einer höheren Akzeptanz von Wärmedämmungen beitragen, so der Baustoffhändler.

Nur ein umfassend informierter Endkunde kenne die Vorteile einer guten Wärmedämmung und sei bereit, in eine Modernisierung zu investieren. Um zur Information beizutragen hat Raab Karcher für Verbraucher die kostenlose Broschüre "Die perfekte Fassadendämmung" herausgebracht. Transparent, leicht verständlich und anschaulich bebildert schaffe sie ein Verständnis für das Potenzial von hochwertigen Wärmeverbund-Systemen, die auf mineralischen Baustoffen basieren. Wie beeinflusst eine Dämmung die Heizkosten?

Mit welchen Materialien lässt sich ein verbessertes Wohnklima realisieren und wie wirkt sich eine Fassadendämmung auf den Werterhalt der Immobilie aus? Auch die Notwendigkeit einer fachgerechten Installation wird ausführlich thematisiert. "Endkunden, denen ein optimales Dämmergebnis zuteil wird, geben ihre guten Erfahrungen an neue potenzielle Kunden weiter und stärken so die positive Wahrnehmung der Dämmstoffe in der Öffentlichkeit", erläutert Christian Polstermüller, Category Manager HBM/Ausbau bei der SGBDD.

 

Quelle: Raab Karcher

 

Schlagworte:

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren



Der Verlag speichert Ihre Daten und verwendet Sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens, bzw. Ihrer Bestellung. Der Speicherung können Sie jederzeit widersprechen. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von C. Maurer Fachmedien.

Letzte Kommentare

In Kooperation mit

Sponsoren Webseite

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen