Wärmebrücken-Rechner um Attika und Brüstung erweitert

18. März 2016

In der neuen Version des Wärmebrücken-Rechners von Schöck ermöglicht der Bauteilehersteller nun auch die Berechnung von Attika und Brüstung. Erweitert wurde das Online-Tool auch mit der Ländernorm von Österreich, der Schweiz und Großbritannien.

Mit dem kostenlosen Wärmebrücken-Rechner können Planer in wenigen Schritten selbst einen fundierten Wärmebrückennachweis erstellen und ausdrucken. Wärmeströme und bauphysikalische Kennwerte werden für individuell ausgewählte Konstruktionen ausgewiesen. Als Berechnungsergebnis erhalten Architekten, Tragwerksplaner und Bauphysiker alle Informationen für einen detaillierten Wärmebrückennachweis. Die neue Feedback-Funktion gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mitzuteilen. Die Handhabung und Funktionalität des Wärmebrücken-Rechners werden in einem Tutorial erklärt.

Quelle: Schöck Bauteile GmbH

 

Schlagworte:

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren



Der Verlag speichert Ihre Daten und verwendet Sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens, bzw. Ihrer Bestellung. Der Speicherung können Sie jederzeit widersprechen. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von C. Maurer Fachmedien.

Letzte Kommentare

In Kooperation mit

Sponsoren Webseite

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen