ECO Umweltinstitut: Multipor enthält keinerlei VOC

19. März 2014

Der Dämmstoff Multipor der Marke Ytong enthält keine flüchtigen organischen Kohlenwasserstoffe. Zu diesem Ergebnis kam das privatrechtliche ECO Umweltinstitut in Köln in einem Test.

Flüchtige organische Kohlenwasserstoffe (VOC) können Symptome wie Unwohlsein, Kopfschmerzen oder Müdigkeit auslösen. Die Untersuchung ergab: Multipor enthält keinerlei VOC. Sowohl die Multipor Mineraldämmplatte als auch der Multipor Leicht- und Armierungsmörtel haben den A+ Standard erreicht.

Daher erhält das aus Kalk, Sand, Zement und Wasser bestehende Produkt das ECO Institut Label.

Multipor ist schadstofffrei und weist keine gesundheitsschädlichen Emissionen auf. Das ECO Umweltinstitut zeichnet ausschließlich Bauprodukte und Möbel mit dem Label aus, die strengsten Schadstoff- und Emissionsanforderungen gerecht werden.

Die Zeichennehmer erhalten das Label mit einer individuellen Zertifizierungsnummer für eine Dauer von zwei Jahren. Die Multipor Mineraldämmplatten tragen zudem das Umweltsiegel Natureplus.

 

Quelle: Ytong Silka Dämmsteine

 

Schlagworte:

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren



Der Verlag speichert Ihre Daten und verwendet Sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens, bzw. Ihrer Bestellung. Der Speicherung können Sie jederzeit widersprechen. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von C. Maurer Fachmedien.

Letzte Kommentare

In Kooperation mit

Sponsoren Webseite

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen