Energieeinsparung

Bei Ingenieur Karl zeichnen Datenlogger den Energieverbrauch auf.

Brandklassen

Nationale Prüfverfahren für das Brandverhalten von Baustoffen werden abgelöst.

Videos auf YouTube

Mit Info-Videos sind wir nun auch auf YouTube vertreten. Schauen Sie doch vorbei.

Innendämmung

Wenn die Fassade erhalten bleiben soll, bietet sich die Innendämmung an.

Richtig dämmen

Ein Film vom HR mit Ronny Mayer zeigt, wie richtig gedämmt wird.

Vielfalt ermöglichen

Gestaltungsfreiheit am Bau gibt es nicht wirklich, wohl aber Gestaltungsvielfalt.

Nachrichten

Die Nachfrage für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) in Österreich ist 2015 erneut zurückgegangen: Gegenüber dem Vorjahr sank sie um 6,6 Prozent – allen Forderungen zur energetischen Sanierung zum Trotz. Innerhalb von drei Jahren hat der Markt damit rund ein Fünftel seines Volumens verloren, wie das Branchenradar von Kreutzer Fischer Partner zeigt. mehr

 

Blog: Aktueller Beitrag von Ronny Meyer

Ein Irrtum hält sich hartnäckig – Wie dicht sind gedämmte Häuser?

Ronny Meyer

Ronny Meyer

Wenn es in Häusern schimmelt, kann das viele Ursachen haben – eine aber nicht: die Dämmung! Am 20.06.2016 wühlte die Süddeutsche Zeitung unter der Überschrift „Schimmel im Haus – Deutschland ist dicht“ ihre Leserschaft auf: Beängstigenden Aussagen wie etwa „Schimmel breitet sich sprunghaft aus“, die noch mit Panik-Wörtern gesteigert wurden: „grausam“, „gefährlich“, „unfassbar“. Und dann der falsche Schluss der Süddeutschen: „Häuser werden immer dichter. Das ist der ,Käseglockeneffekt‘: Als die Häuser noch nicht mit Wärmedämmplatten und perfekten Fenstern ausgestattet waren, gab es einen natürlichen Luftwechsel. Heute müsste man 40-mal mehr als früher lüften, um das auszugleichen.“ Zum Beweis der Thesen wurde der bereits verstorbene Künstler Friedensreich Hundertwasser zitiert, der ja schon immer wusste, dass modernisierte Bauten „verschimmeln“. Puh, das erinnert ein wenig an die Zeiten, als man noch glaubte, die Welt sei eine Scheibe. Aufklärung geht in meinen Augen anders. Los geht‘s: mehr lesen
 

Blog: Aktueller Beitrag von Hans-Gerd Heye

Welche Faktoren verteuern das Bauen?

Hans-Gerd Heye

Hans-Gerd Heye

Haben Sie das auch schon festgestellt? Negativ-Meldungen erregen viel mehr Aufmerksamkeit als positive Nachrichten – Bad News are good news. Dies gilt auch für die immer wieder vorgebrachte Behauptung von „Experten“, dass die verschärften Bestimmungen der Energieeinsparungsverordnungen (EnEV) das Bauen extrem verteuern. Einige Medien greifen solche Meinungen dankbar auf und erzeugen mit Schlagzeilen wie „Mehr Energieeffizienz macht Bauen unbezahlbar“ schon fast ein Bedrohungsszenario. mehr lesen

Blog: Aktueller Beitrag von Ronny Meyer

Einfach mal so dahingesagt: Das war eine starke Woche für die Energieeffizienz

Ronny Meyer

Ronny Meyer

Die oft klugen und auch für Laien nachvollziehbaren Kommentare und Antworten von Bauprofis auf Pressemeldungen, in denen die so genannten Dämmkritiker mit ihren meist absurden Ansichten und „Erkenntnissen“ zitiert werden, kann kein Mensch mehr zählen. Und doch scheinen diese Kommentare und Antworten noch nicht überall angekommen zu sein. mehr lesen

Blog: Aktueller Beitrag von Rolf Mauer

Ökoeffektivität

Rolf Mauer

Rolf Mauer

Als das ökologische Bauen in den Siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Deutschland seinen Anfang nahm, waren es noch Außenseiter, die sich mit diesem Thema beschäftigten. Die Ergebnisse sahen auch, mit wenigen Ausnahmen, entsprechend aus. Heute ist Ökologie und Nachhaltigkeit Standard in der Baubranche. Aber reicht es, nur so viel zu verbrauchen, wie nachwachsen kann? Nichts anderes meint der Begriff der Nachhaltigkeit. Ist dieses gesetzte Ziel ausreichend? mehr lesen

 

Fakten: Aktuelle Beiträge

Anforderungen der EnEV bei einer Putzerneuerung

Das BBSR hat sich mit der Frage beschäftigt, wie die Regelungen der EnEV 2014 auszulegen sind, wenn der Putz an der Außenfassade erneuert wird. Danach greift die EnEV nur, wenn der alte Putz abgeschlagen wird. mehr

Wie Wärmedämmung und Behaglichkeit zusammenhängen

Eine hohe Raumtemperatur allein reicht nicht aus, um sich in einem Raum behaglich zu fühlen. Wichtig ist außerdem die Temperatur der Wände. Dr. Hartwig Künzel vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) erläutert im Film die Zusammenhänge. mehr

Dämmung: Tipps für die Handwerkersuche

Wer bei der Dämmung auf Nummer Sicher gehen will, der beauftragt damit einen Fachmann. Um einen geeigneten Handwerker für die Arbeiten zu finden, sollten Sie eine Reihe Fragen beantworten, empfiehlt Arnold Drewer vom Paderborner IpeG-Institut. mehr

WDVS und Denkmalschutz: Profilierte Sanierung

Bossen, Gesimse und Putzspiegel kennzeichnen sechs unter Denkmalschutz stehende Mehrfamilienhäuser in Cottbus. Bei der Modernisierung kam es darauf an, die energetische Sanierung mit den denkmalpflegerischen Vorgaben „unter einen Hut“ zu bringen. mehr

 

Das berichten die Anderen:

Welt der Wunder TV

Polystyrol-Fassade hält bei Brandversuch Stand

Deutschland im Dämmfieber: Für die Energiewende werden Millionen älterer Häuser mit Styropor verkleidet. Doch wie sinnvoll ist Deutschlands beliebtester Dämmstoff wirklich? Der schwerste Vorwurf: Styropor soll ein Brandbeschleuniger sein. Welt der Wunder TV ist dem nachgegangen und hat einen eigenen Brandversuch gemacht. mehr

Radiobeitrag im Deutschlandfunk

Wie lohnend ist eine Wärmedämmung?

Anbringung von Dämmung © Armin Weigel / dpa

© Armin Weigel / dpa

Im Deutschlandfunk berichtet Lisa Weiss in der Sendung Umwelt und Verbraucher vom 22. Mai 2015 zum Thema „Renovierung: Wie lohnend ist eine Wärmedämmung?“. Antworten fand sie auf dem Wärmeschutztag des Forschungsinstituts für Wärmeschutz. Das Institut hat in einer Studie Parameter aufgestellt, mit denen man berechnen kann, wie lange es für ein bestimmtes Haus dauert, bis die Energieersparnis die Dämmkosten aufwiegt. Hier geht es zum Beitrag, der auch als Textversion abrufbar ist: mehr

SWR2 Geld, Markt, Meinung

Überschätzt oder alternativlos? Kosten und Nutzen des Dämmens

Ohne gedämmte Gebäude werden wir es nicht schaffen, unseren CO 2- Ausstoß zu senken und unsere Klimaziele zu erreichen. Aber das Dämmen ist ins Gerede gekommen. Zu teuer sei es, so die Vorwürfe, außerdem zu wenig effektiv – ein Konjunkturprogramm für Handwerker. Außerdem sei das verwendete Styropor umweltschädlich und brenne schnell. Lohnt es sich zu dämmen – und wenn ja – für wen? Gibt es Alternativen zum Styropor? Können wir angesichts des Klimawandels überhaupt darauf verzichten? mehr

ARD Buffet

ARD-Bericht zu Wärmedämmung, Energieausweis und Sanierung

ARD Buffet Sendung mit Hans Weinreuter von der Verbraucherzentrale

© ARD

Mit Fragen der Gebäudesanierung beschäftigt sich die ARD-Sendung Buffet vom 22. August. Hans Weinreuter von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz geht im Gespräch mit der Redakteurin auf Fragen nach der richtigen Dämmung für unterschiedliche Bauteile und Fragen zum Brandschutz und zur „atmenden Wand“ ein. Hier geht es zum Video: mehr

Tagesschau-Interview zu energetischer Gebäudesanierung

„Hohe Einsparung beim Heizen möglich“

Gut gedämmte Gebäude sparen Heizkosten und senken den CO2-Ausstoß. Mieterbund und Hausbesitzer sind aber mit den derzeitigen Sanierungsregeln unzufrieden und legten nun einen Reformvorschlag vor. Im tagesschau.de-Interview erläutert WDR-Energieexperte Jürgen Döschner, was die energetische Gebäudesanierung bringt und warum deren Finanzierung so umstritten ist. Hier geht es zum Interview: mehr

Letzte Kommentare

Wir bloggen auch bei